Tabellenbereinigungsspiel um Platz 11/12: Freitag, 06.06.2008, 18:30 Uhr in Schloßberg

Thomas Bliemel sichert Rimsting die Kreisklasse

Beim 4:2-Erfolg lässt es Thomas Bliemel dreimal klingeln

Einen verdienten Sieg fuhr die Sommer-Elf im entscheidenden Tabellenbereinigungsspiel gegen den SV Vagen ein. Nach einer überlegenen ersten Halbzeit mit einer sicheren Führung musste nach der Pause nochmal gezittert werden.

Bericht aus der Chiemgau-Zeitung vom 06.06.2008:

Sieg sichert Kreisklassen-Erhalt

Um einen freien Platz in der Kreisklasse geht es am heutigen Abend ab 18.30 Uhr auf der Sportanlage des SV Schloßberg, wenn die zum Saisonende punktgleichen Teams vom TSV Rimsting und SV Vagen aufeinandertreffen. Beide Mannschaften hielten am Schluss bei 31 Zählern und müssen nun in die Saisonverlängerung.

Tabellenbereinigung: Freitag, 06.06.2008, 18:30 Uhr in Schloßberg

Entscheidungsspiel gegen SV Vagen in Schloßberg

Zum entscheidenden Spiel um Platz 11 und 12 zwischen den punktgleichen Mannschaften des TSV Rimsting und dem SV Vagen kommt am kommenden Freitag, den 06.06.2008, um 18:30 Uhr in Schloßberg.

26. und letzter Spieltag: Sonntag, 01.06.2008, 15:00 Uhr

Ein Lokalderby im letzten Punktspiel - Fußballfan was willst du mehr?

Eigentlich ein Traumfinale zum Saisonschluss, wenn - ja, wenn die Tabellenkonstellation für unseren TSV Rimsting etwas günstiger wäre. Hollywood hätte es nicht spannender schreiben können: Im entscheidenden Spiel um den direkten Klassenerhalt trifft unsere Elf auf die erfolgreichste Mannschaft im Jahr 2008.

Vorbericht

An die Begegnungen mit dem ASV Kiefersfelden haben wir bis jetzt eigentlich nur gute Erinnerungen: Im Hinspiel gelang uns ein 5:1-Kantersieg, im letzten Aufeinandertreffen davor, in der Saison 1994/95, schafften wir nach einem 0:4-Rückstand noch den Ausgleich und am letzten Spieltag dieser Saison erreichten wir im Fernduell gegen die bis dahin punktgleichen „Kieferer“ die Meisterschaft der damaligen B-Klasse 1 und stiegen in die A-Klasse bzw. Kreisliga auf. ...Ja ja, lang, lang ist‘s her, und nun geht‘s gegen den Abstieg.

23. Spieltag: Samstag, 10.05.2008, 16:00 Uhr

Krimi in Neubeuern

Rimsting vergibt Elfer und kassiert 2:2 in der 89.

Die Rimstinger machen es ihrem Anhang heuer wirklich nicht leicht. Den Gipfel schossen sie dabei in Neubeuern ab: Nach klar überlegener erster Halbzeit verpasste Steinberger mit einem verschossenen Elfmeter kurz vor der Pause eine komfortable 2:0-Führung.

Vorbericht

Mit dem ASV Au stellt sich dieses Wochenende der überlegene Tabellenführer am Chiemseeufer vor. Nachdem es in der letzten Saison für den ASV Au mit dem zweiten Platz und der verpatzten Relegation zum Aufstieg nicht ganz geklappt hat, ist ihnen dieses Jahr der Meistertitel und der direkte Sprung in die Kreisliga wohl kaum mehr zu nehmen.

21. Spieltag: Samstag, 26.04.2008, 15:00 Uhr
Bericht aus Beinschuss-regional:

Kleine Sensation

Rimsting entführt drei Punkte beim Zweiten

Eine faustdicke Überraschung der unangenehmen Art mussten die Bruckmühler Fans am letzten Wochenende erleben. Gegen die abstiegsgefährdeten Rimstinger setzte es eine bittere 1:4-Niederlage. Damit ist der Anschluss zu Tabellenführer Au erst mal deutlich abgerissen und beträgt jetzt sechs Punkte. Auch der zweite Platz ging vorerst verloren. Dabei begann die Partie für die Hausherren durchaus vielversprechend.

Vorbericht

In der Kreisklassenbegegnung kommt es diesmal zum Aufeinandertreffen der Remiskönige (Rimsting 8x !!) gegen das Team mit den wenigsten Unentschieden (Kolbermoor nur 1x). Wie dankbaren wären wir, wenn wir nur die letzten beiden Heimspielremis (Großholzhausen und Höhenrain) in Siege tauschen könnten. So aber besteht bei unserem TSV weiterhin die Gefahr des direkten Abstiegs.

Vorbericht 19. Spieltag: Samstag, 12.04.2008, 16:00 Uhr 

Schicksalsspiel um Klassenerhalt

In der Partie zwischen unserem TSV Rimsting und den Gästen vom SC Höhenrain könnte bereits die Vorentscheidung darüber fallen, wer den wohl sicheren Absteiger TSV Hohenthann ebenfalls direkt mit in die A-Klasse begleitet muss oder sich noch Hoffnungen auf den Klassenerhalt durch den Relegationsplatz machen kann. Dass eine der beiden Mannschaft den direkten Klassenerhalt schaffen kann, ist nach dem letzten Spieltag wohl in weite Ferne gerückt.

Spiel wieder in der Schlussphase verschenkt

Derbysieger Prien ist beim 2:1-Erfolg in den Schlussminuten konzentrierter

Eine gute Stunde ist unser TSV Rimsting im Derby beim TuS Prien spielbestimmend und steht trotzdem wegen eklatanter Nachlässigkeiten in den Schlussviertelstunden der beiden Hälften als Verlierer da.