15. Spieltag: Sonntag, 28.10.2007, 13:00 Uhr

Besser wie bei der Ersten, aber nicht so wie erhofft, läuft es für unsere zweite Mannschaft. Das Team von Michael Wallner hat sich nach einen Miniserie von zwei Siegen wieder etwas erholt, kann sich aber von den Aufstiegplätzen wohl verabschieden.

Rimstinger Zweite mit verdientem Sieg in Samerberg

Mit 3:1 gewann der TSV Rimsting das Auswärtsspiel auf dem Samerberg. Dabei erwischten die Gäste einen Auftakt nach Maß und gingen bereits nach 5 Minuten mit 1:0 in Führung. Stefan Gasbichler legte im Strafraum quer zu Seppi Miersch und der schob den Ball unter dem Torwart durch ins Tor.

10. Spieltag: Sonntag, 30.09.2007, 13:00 Uhr

Bei der Elf von Coach Michael Wallner läuft es immer noch nicht rund. Zwar wurde nach drei Niederlagen in Folge gegen Wolga Bad Aibling ein Pflichtsieg eingefahren, aber mehr war es auch nicht.

9. Spieltag: Sonntag, 23.09.2007, 14:00 Uhr

Erster Auswärtserfolg für Rimstinger Zweite

Mit 4:1 bezwang der TSV Rimsting den FC Wolga Bad Aibling in einem äußerst fairen Spiel, in dem Schiedsrichter Kniesz ohne Gelbe Karten auskam. Aufgrund einer sehr engagierten Leistung war dieses Ergebnis auch hochverdient. Beide Mannschaften begannen zunächst abwartend und wollten zunächst Ruhe ins eigene Spiel bekommen.

8. Spieltag: Sonntag, 16.09.2007, 13:00 Uhr

Nicht wirklich besser als bei der 1. Mannschaft läuft‘s bei der Zweiten. Der bisherige Saisonverlauf gleicht einem Wechselbad der Gefühle: Einmal topp und dann folgt wieder ein Flop. Von den gesteckten Saisonzielen ist die Elf von Michael Wallner noch ein Stück entfernt.

7. Spieltag: Sonntag, 09.09.2007, 16:15 Uhr

Auswärtsniederlage für Rimstinger Zweite!

In einem tempoarmen Spiel verlor der TSV Rimsting gegen den SV Vogtareuth verdient mit 0:1. Die Gäste besaßen zwar die erste Torchance des Spiels durch Michael Fischer, doch diese Möglichkeit blieb lange Zeit die einzig erwähnenswerte des Spiels. Viele Zweikämpfe und daraus resultierende Fouls im Mittelfeld ließen kaum Spielfluss aufkommen und so stand es zur Pause folgerichtig 0:0.

5. Spieltag: Samstag, 25.08.2007, 17:00 Uhr

Die Verletzungsmisere der Ersten trifft natürlich auch die Wallner-Schützlinge. Unsere Zweite muss ihre Spieler für die erste Garde abtreten und bekommt folglich ebenfalls Probleme. So ist es nicht verwunderlich, dass es zuletzt auch nicht optimal lief.

4. Spieltag: Sonntag, 19.08.2007, 14:00 Uhr

Nichts zu holen beim Tabellenführer

FC Halfing 2 - TSV Rimsting 2    6 : 2

Innerhalb von nur 4 Tagen spielte der TSV Rimsting gegen den aktuellen Tabellenführer. Das Auswärtsspiel beim FC Halfing ging mit 2:6 deutlich verloren. Entscheidend dabei war die Zeit zwischen der 20. Minute und dem Halbzeitpfiff, als die Gastgeber aus einem 0:0 ein 5:0 herausschossen.

3. Spieltag: Mittwoch, 15.08.2007, 13:00 Uhr

Sieg gegen Tabellenführer verschenkt

Im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des TSV Emmering kam der TSV Rimsting nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus. Dabei verschliefen die Gastgeber vor allem die erste Halbzeit und lag zur Pause mit 0:1 zurück. Die Rimstinger hatten zwar ein optisches Übergewicht, kamen aber nur selten in den gegnerischen Strafraum, so dass auch kaum eigene Torchancen zustande kamen.

Erfolgversprechend startete unsere zweite Mannschaft ins neue Spieljahr: Einen 8:1-Erfolg zum Saisonstart (Prutting) hat's wohl in Rimsting bis jetzt nicht gegeben. Leider wurde die Euphorie gleich im nächsten Spiel (Söllhuben) gedämpft: Gerade noch das 2:2 in den Schlussminuten geschafft.

(ru) - Besser als für unsere 1. Mannschaft könnte es für die 2. Mannschaft laufen. Die Jungs von Michael Wallner waren ja bereits im letzten Jahr nahe an den Aufstiegsplätzen dran und haben diese Saison eigentlich gute Chancen.