Liebe Eltern,

die Sommerferien sind vorüber und die neue Saison hat nun für alle Mannschaften wieder begonnen. Als Verantwortliche des TSV Rimsting freut es uns besonders, dass wir auch in der kommenden Spielzeit wieder allen Jahrgängen von unseren Bambinis bis zur A-Jugend durchgängig die Möglichkeit zum Fußballspielen geben können. In der heutigen Zeit ist es nicht selbstverständlich, dass sich in einer kleinen Gemeinde wie Rimsting genügend Kinder und Betreuer finden lassen.

Das zeigt sich auch an dem Umstand, dass wir im Nachwuchsbereich immer wieder Spielgemeinschaften bilden müssen, um den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Unser großes Ziel ist und bleibt es jedoch, alle Mannschaften nach Möglichkeit als eigenständige Rimstinger Mannschaft zu melden.

Fairness steht an oberster Stelle

Aufmerksamen Sportplatzbesuchern sind wahrscheinlich die Fairness-Hinweise – die seit nunmehr einigen Jahren am Rimstinger Sportplatz aufgestellt sind – schon lange aufgefallen; allen anderen möchten wir auf diesem Weg noch einmal erläutern, dass uns der Fairness-Gedanke, ganz besonders im Nachwuchsbereich, enorm wichtig ist. Immer wieder kommt es vor, dass Eltern und Zuschauer sich insbesondere gegenüber Schiedsrichtern und Betreuern anderer Mannschaften ungebührlich verhalten. Dieses unerfreuliche Phänomen ist leider im Fußball besonders stark ausgeprägt. Wir appellieren daher an alle Beteiligten, den notwendigen Respekt an den Tag zu legen.

Mittlerweile hat sich – unter anderem wegen der zum Teil sehr massiven Anfeindungen – die Schiedsrichtersituation so stark verschlechtert, dass auch im Herrenbereich längst nicht mehr alle Spiele besetzt werden können.

Ohne Eltern geht nichts

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle ganz besonders bei allen Eltern, die tatkräftig bei der Organisation des Spiel- und Trainingsbetriebs mithelfen. Denn ohne die zahlreichen Fahrdienstleistungen, Trikotwäschen, Kuchenspenden oder sonstige Unterstützung im Sportbetrieb wäre dies alles nicht möglich. Vielen Dank dafür!

Neue Funktion des Jugendsprechers

Ab der Saison 2019/20 wird es einen Jugendsprecher im Verein geben. Dabei dürfen alle Kinder (ab der 1. Klasse) einen Jugendsprecher sowie Stellvertreter wählen, die dann ihre Interessen gegenüber der Abteilungsleitung vertreten können. Wir denken, dass es für Kinder und Jugendliche oft einfacher ist, Probleme, Fragen oder Anregungen mit „Gleichaltrigen“ zu besprechen. Die Wahl soll bis Ende September durchgeführt werden.

Zahlreiche Unterstützungsmöglichkeiten

Wir versuchen den Mitgliedsbeitrag beim TSV Rimsting so gering wie möglich zu halten, dies ist dauerhaft nur dann möglich, wenn wir auch in Zukunft auf die aktive Unterstützung der Eltern bauen können.

Gerne möchten wir die Gelegenheit nutzen, um die verschiedenen Unterstützungsmöglichkeiten im Detail aufzuzeigen:

  1. smile.amazon.de
    Wer bei amazon.de bestellt, kann ganz einfach den TSV Rimsting unterstützen. Denn wenn die Bestellung über smile.amazon.de durchgeführt und der TSV Rimsting als begünstigte Organisation ausgewählt wird, erhalten wir einen kleinen Teil der Provision, die amazon einhebt. Ohne dass sich der Preis für den Käufer ändert. Bei der einzelnen Bestellung macht das nicht viel aus, aber wie immer gilt: „Kleinvieh macht auch Mist“.
  2. Sponsoring
    Die Kaltakquise von neuen Sponsoren ist immer besonders schwierig. Viel einfacher ist es, wenn bereits Kontakt zu Firmen besteht und dort auf kurzem Weg über das Thema Sponsoring gesprochen wird. Wenn also jemand selbst Inhaber einer Firma ist oder einen guten Draht zu seinem Chef hat, würden wir uns über einen Kontakt freuen. Sponsoring beim TSV Rimsting ist ab 150 Euro/Jahr mög-lich. Ansprechpartner ist Abteilungsleiter Volker Rechberger oder Kassier Stephan Freiberger.
  3. Kuchenspenden
    Für Hallenturniere, den Flohmarkt der AH oder andere Veranstaltungen benötigen wir immer wieder Kuchenspenden für das Buffet. Wer sich vorstellen kann uns hier zu unterstützen, kann sich gerne in den Mail-Verteiler der „Kuchen-Liste“ eintragen. Diese hängt im Sportheim aus.
  4.  Mithilfe im Spielbetrieb
    Besonders im Nachwuchs können die Trainer gar nicht genügend bei der Organisation unterstützt werden. Ob es um die Mitnahme von Ausrüstung geht, das Waschen der Trikots oder gar die Vertretung bei einzelnen Trainingseinheiten. Wenn Sie gerne helfen möchten, sprechen Sie bitte einfach Ihren Trainer an.
  5.  Schiedsrichter-Ausbildung
    Der TSV Rimsting muss gemäß den Statuten des BFV drei Schiedsrichter pro Saison stellen. Leider erfüllen wir diese Vorgabe derzeit nicht und haben mit Richard Gottwald nur einen aktiven Schiedsrichter. Dem Verein wäre hier sehr geholfen, wenn wir neue Schiedsrichter gewinnen könnten. Fragen dazu gerne an den Abteilungsleiter.

Sollten Sie darüber hinaus Fragen, Ideen oder Anregungen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Saison und wünschen allen Kindern und Eltern viel Freude beim TSV Rimsting.

Volker Rechberger
TSV Rimsting Fußball – Abteilungsleiter
0171 34 82 162 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Monika Mitterer
Jugendleiterin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!