Bericht aus der Chiemgau-Zeitung vom 06.08.2015

Frischer Wind bei Rimstinger Fußballabteilung

Ein frischer Wind weht in der Fußballabteilung des TSV Rimsting, seit Wolfgang Sedlmair die Abteilungsleitung übernommen hat. Das Saisonabschlussfest der Abteilung in Westernach wurde erstmals im großen Rahmen gefeiert, unter anderem mit einen Gauditurnier mit 80 Mitspielern in elf bunt gemischtern Mannschaften, dass viele Zuschauer anlockte.


Sinn des Turniers, dessen Teams nach den Rimstinger Ortsteilen benannt wurden, war es, dass sich ältere Spieler aus der ersten Mannschaft und den "Alten Herren" (AH) sowie die Jugend mit 140 Aktiven besser kennen lernen. Ein Höhepunkt war das Spiel der Bambini gegen ihre Mütter, das diese dank vollem Einsatz (unser Bild) knapp mit 3:2 gewannen. Die Turnierwertung gewann die Mannschaft "Krinning", verkündete am Ende Stadionsprecher Andi Feichtner. Vor dem Sportheim folgte ein Spanferkelessen. Die Salate hatten die Mütter mitgebracht, die auch für Kaffee und Kuchen sorgten. Sedlmair gratulierte der D-Jugend zu ihren Aufstieg. Die erste Mannschaft habe immerhin in der Kreisklasse 1 einen Mittelfeldplatz belegt, nachdem sie nach der Vorrunde noch in Abstiegsgefahr war. Ein besonderer Dank galt Hans Gaßbichler als "Seele des Vereins". Foto Thümmler