Spielbericht vom 4. Spieltag:

Enttäuschender Auftritt der Rimstinger A-Jugend

Nach einer, wie in den vergangenen Spielen, verschlafenen Anfangsphase der Rimstinger A-Jugend entstanden einige gute Chancen für die gegnerische Mannschaft. Jedoch nach 15 min wurde der TSV immer besser und es wurden auch Chancen herausgearbeitet.

In der 40 min ergab sich die beste Chance des TSV Rimsting in der ersten Halbzeit, als Stefan Julinek einen Abwehrspieler durch gutes nachsetzen unter Druck setzte und somit den Ball abfälschen konnte. Dieser flog fast in das Kreuzeck. Jedoch in der letzten Minute bekamen die Rimstinger ein unglückliches Gegentor

Nach der Halbzeit hatte die Rimstinger Elf gleich eine Großchance durch Bernhard Luftschitz, der köpfte allerdings aus zwei Metern über das leere Tor. Danach „dümpelte“ das Spiel vor sich hin bis in die 80. Minute. Denn es fiel das 2:0 für Aschau, was durch einen unglücklichen Ausrutscher von Leo Ledl begünstigt wurde.

Insgesamt war es ein enttäuschendes Spiel der Rimstinger A-Jugend.