F1-Jugend feiert nach packendem Finale die Meisterschaft

Nachdem man am 6. Spieltag ,die Tabelle ,noch mit maximaler Punktausbeute anführen konnte und ein Remis gegen den TSV Bad Endorf am vorletzten Spieltag zur sicheren Meisterschaft gereicht hätte, machten es die Jungs des TSV Rimsting noch einmal spannend. Bis kurz vor Schluss sah man gegen die Kurstädter wie der sichere Sieger aus und führte mit 3:0, durch einige Unkonzentriertheiten musste man sich aber in der Schlussphase mit 4 Gegentreffern in kürzester Zeit geschlagen geben.

Der fünf Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten und Gegner am letzten Spieltag , den SC Frasdorf schrumpfte nun auf magere 2 Punkte zusammen. So musste notgedrungen das Spiel in Frasdorf gewonnen werden um nicht im allerletzten Moment noch die sicher geglaubte Meisterschaft zu verspielen. Doch die Jungs vom Chiemseeufer bewiesen Nerven und ließen den stark aufspielenden Frasdorfern keine Chance. Verdient ging man am Ende mit einem 5:2 Sieg vom Platz und konnte sich von den mitgereisten Eltern und Fans hoch leben lassen. Anschließende lud der Verein noch zur Meisterparty als Abschluss einer hervorragenden Saison zu Cola und Pommes beim McDonalds in Prien ein und spendierte zur Erinnerung einen Satz Meister-T-Shirts.