Bericht aus der Chiemgau-Zeitung vom 09.07.2018

Fast 80 Rimstinger Kinder am Start

Rimsting – Wetterglück hatte der TSV Rimsting bei seinem Kindersportfest auf dem Sportplatz. Fast 80 Mädchen und Buben zwischen sechs und zwölf Jahren absolvierten begeistert einen leichtathletischen Dreikampf und einen 800-Meter-Lauf. Zusätzlich konnten sie das deutsche Schülersportabzeichen machen.

Nach der Begrüßung durch die Organisatorinnen Anja Summerer und Anke Mix gab es ein lustiges Aufwärmtraining mit den Übungsleiterinnen Anke Mix und Mirja Feichtner.

Die Kinder absolvierten einen Dreikampf aus 50- oder 75-Meter-Sprint, Ballwurf und Weitsprung sowie einem 800-Meter-Lauf. Die verdiente Brotzeit danach wurde auch heuer aus Mitteln der Dr.-Rudolf-Veh-Stiftung finanziert. Zusätzlich sorgten die Mütter für ein großes Kuchen-Buffet. TSV-Vorsitzender Thomas Schuster dankte bei der Siegerehrung den vielen Helfern für die gute Organisation. Für jeden Teilnehmer gab es eine Urkunde.


Der 800-Meter-Lauf war die Königsdisziplin des Schülersportfestes. Das Foto entstand beim Start. Thümmler

Die Sieger bei den Mädchen und Buben: Jahrgang 2012: Sebastian Feichtner und Carina Arends, 2011: Adrian Frank und Flora Herzog, 2010: Valentin Feichtner und Lena Steinberger, 2009: Jonas Büttner und Lisa Freiberger, 2008: Jonas Feichtner und Lena Fürst, 2007: Vitus Grießl und Helena Paul; 2005: Ronja Fürst. th